Ich bin der kluge Kopf im Hinter­grund.

Eine Designausbildung oder –umschulung im Bereich Konzeption und Visualisierung fordert dein kreatives Köpfen. Du begibst dich gern in die bunte Welt der Kundenanforderungen, bringst mit viel Phantasie Ideen aufs Papier und schaffst es diese gekonnt umzusetzen. Nimm deine Challenge wahr, mit dem Einstieg in eine Ausbildung als Mediengestalter/-in für Konzeption und Visualisierung!

Was mache ich?

Du entwickelst Konzeptionen für Medienprodukte wie Zeitschriften, Werbebroschüren oder Internetseiten. Darüber hinaus beschäftigst du dich damit Produkte oder Dienstleistungen zu visualisieren und aufeinander abzustimmen und das Ganze natürlich zielgruppengerecht. Das gesamte Corporate Design ist deine Verantwortung. Von der ersten Vision bis zur Werbeerfolgskontrolle managet du alles!

Projektmanagement:

  • Analyse von Kundenaufträgen und Recherche der Zielgruppen
  • Briefings interpretieren, Aufgabenstellungen formulieren und Ziele festlegen
  • Einholen von Angeboten
  • Bewerten von vertraglichen und gesetzlichen Grundlagen
  • Planung der Teilumsetzbarkeit nach Schritten (Zeit, Kosten, Gestaltung)
  • Kreativitäts- und Präsentationstechniken

Gestalterische und technische Umsetzung:

  • Umgang mit Gestaltungsprogrammen wie
    • Adobe Photoshop für die Bildbearbeitung
    • Adobe InDesign für die Layoutgestaltung
    • Adobe Illustrator für die Grafikerstellung
  • Umgang mit Visualiserungsprogrammen für Flowcharts, Scribbles, Mood- und Storyboards

Und wo arbeite ich später?

Du arbeitest in Werbeagenturen, Marketing- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Wenn dein Herz für die Druck- und Medienwirtschaft schlägt hast du auch die Möglichkeit in Verlagen und Firmen mit Bezug zur Medienwirtschaft tätig zu sein. Kreativ ausleben kannst du dich in Medienagenturen, Designstudios, Reprografie Betrieben und bei Unternehmen der Datentechnik. Unterschiedliche Kunden erwarten dich, bei denen immer wieder aufs Neue eine unvoreingenommene und individuelle Betrachtung Voraussetzung ist!

Deine Skills & Interessen

Kozept & Auftritt

Mediengestalter/in Konzeption & Visualisierung

Wie sehen meine Karrierechancen aus?

Der IHK-Abschluss bildet eine hervorragende Basis, um dir weitere Fertigkeiten anzueignen. Zum Beispiel kannst du dich auf die Corporate Identity spezialisieren oder du weitest dein Wissensspektrum auf den Kommunikationsbereich aus (Medienkommunikation, Interactive Media oder auch Kulturwissenschaften).

Generell stehen in der Medien- und Informationstechnologie immer wieder neue Innovationen an. Du wirst also nie auslernen.

Oder wie wäre es mit einem Studium, um deine Kenntnisse noch zu vertiefen? Interessante Studiengänge wären:

  • Interactive Design
  • Kommunikationsdesign / Grafikdesign
  • Medienwissenschaften / -management
  • Betriebswirtschaftslehre (BWL), z.B. mit Schwerpunkt Marketing

Außerdem gibt es die Möglichkeit eine Aufstiegsweiterbildung zum/zur Medienfachwirt/in Print oder Digital zu absolvieren, welche auf der Ausbildung aufbaut und dem Bachelor-Niveau entspricht.

Was muss ich für die Designausbildung mitbringen?

Für uns ist es wichtig, dass du folgende Grundlagen mitbringst:

  • Einwandfreie Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kreativität und Sinn für Ästhetik
  • Kaufmännisches Denken und organisatorische Fähigkeiten
  • Mathematische Fähigkeiten und ein technisches Verständnis
  • Spaß an der Arbeit vorm Computer
  • Kommunikatives und überzeugendes Auftreten

Aber keine Sorge, wenn du noch nicht alle Voraussetzungen erfüllst, bewirb dich trotzdem!

Wie kann ich mich für eine Design­ausbildung bewerben?

Du bist jetzt Feuer und Flamme und möchtest Mediengestalter/in für Konzeption und Visualisierung werden?
Super! Dann vereinbare mit uns einen Termin, damit wir dich persönlich kennenlernen können.

Wie läuft die Designausbildung ab?

Die Ausbildung lässt sich grob in Theorie, Praktikum, Prüfungsvorbereitung und Prüfung gliedern und dauert insgesamt 36 Monate (Umschulungen 24 Monate).
Zuerst wirst du bei uns im Haus die theoretische Ausbildung im Klassenverband absolvieren. Dort lernst du mit anderen Berufsgruppen zusammen grundlegende berufsübergreifende Module wie zum Beispiel:

  • Gestaltungsgrundsätze
  • Typografie und Layout
  • Bild- und Grafikbearbeitung
  • Marketing
  • Wirtschafts-, Sozial- und Rechtskunde
  • MS Office und kaufmännischer Schriftverkehr
  • Technische Mathematik

Später kommen berufsspezifische Module dazu, welche nur für deine Spezialisierung in Richtung Druck & Layout relevant sind:

  • Erstellung von Designkonzepten im Print und Digitalbereich
  • Präsentationen vorbereiten und halten
  • Vertiefung der Kenntnisse in den Adobe Programmen (Photoshop, Illustrator und InDesign)
  • Datenmanagement und PDF-Erstellung
  • Weiterführung Marketing (Erstellen von CI-und CD-Konzept)
  • Weiterführung Webdesign (Interface- und Screendesign, Database Publishing)
  • Visuelle Gestaltung, Gestaltungsraster
  • Recht (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Geschmacksmusterecht, Urheberrecht)

Außerdem bearbeitest du zum Abschluss deiner Theorieausbildung in einer Projektgruppe ein fachbezogenes Projekt mit eigener Konzeption, Dokumentation und Präsentation. Zwischendurch bekommst du immer wieder Zeit dein Portfolio zu komplettieren.

Perfekt vorbereitet startest du dann in die 18-monatige Praktikumsphase (Umschulungen 6 Monate) in einen von dir gewählten Betrieb, um deine theoretischen Kenntnisse mit praktischen Arbeiten zu verknüpfen und wichtige Branchenkontakte zu sammeln.

Kurz vor der Abschlussprüfung kommst du wieder in unser Institut, um an der 6-wöchigen intensiven Prüfungsvorbereitung teilzunehmen. Viele unserer Lehrkräfte sind im IHK-Prüfungsausschuss und wissen, worauf es in den Prüfungen ankommt. Du wirst also bestens vorbereitet!

Karriereassistent

Dich begleitet bei deiner Ausbildung von Anfang an unser Karriereassistent. Hier entwickelst und definierst du deine beruflichen Ziele, bündelst deine Stärken und entdeckst Chancen für deinen Berufseinstieg. Natürlich wirst du dabei von unseren Coachs unterstützt, welche dich auch zur Praktikumssuche beraten.

Deine Dozentinnen und Dozenten

Bahman Avaedi

Unser Spezialist für visuelle Kommunikation, konzeptionelle Gestaltung, Grafikdesign, Typografie & Layout. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Karan Khorasani

Ist bei uns der Fachmann für Marketing & Kommunikationskonzepte.

Andreas Kaps

Der Profi in Sachen Web & Digitale Medien. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Birgit Sachsenheimer

Unsere Expertin für visuelles Marketing. Sie ist aktive IHK-Prüferin.

Karsten Faeßer-Eitle

Hat bei uns die Autorität in Sachen Qualitätssicherung und Drucktechnik. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Nils Jahnke

Unser Könner für den Bereich Bild und Ton. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Olaf Bruhn

Unsere Koryphäe der Bildbearbeitung.

Daniel Pons

Ein Teil unserer Doppelspitze für 3D- & Game-Design.

Sevrina Giard

Unser Talent für Motion Design.

Jan Ahrens

Ebenfalls ein Teil unserer Doppelspitze für 3D- & Game-Design.

Besuche uns und lass dich beraten

Wir beraten dich gerne weiter, wenn du Fragen zu unseren Designausbildungen hast. Ruf uns einfach an und vereinbare einen Termin.

Telefon: 030 403 665 940

Oder schreib uns eine E-Mail an beratung@gpb.de.

Postanschrift:
Juliusstraße 2
12051 Berlin

Bildungsberatung: Karl-Marx-Straße 272