Online­shopping mach ich beruflich.

Eine kaufmännische Ausbildung oder –umschulung im Bereich E-Commerce bietet die besten Zukunftschancen, denn der Online-Handel boomt. In vielen verschiedenen Unternehmens- und Produktbereichen werden Genies gesucht, welche den Fokus auf’s Online-Geschäft lenken.

Du liebst es im Internet zu shoppen und denkst dir oft: „Diesen Online-Shop kann man besser machen!“ Dann werde Kaufmann oder Kauffrau im E-Commerce!

Was mache ich?

Die Ausbildung zum oder zur Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce ist sehr facettenreich und es gibt viele verschiedene Fachrichtungen in welche du dich spezialisieren kannst. Du kannst das Online-Marketing erlernen, um den Online-Shop zu bewerben und Aufmerksamkeit für dein Unternehmen zu generieren. Du musst aber auch kaufmännische Aspekte berücksichtigen, damit du weißt wie du Rechnungen bearbeitet oder neue Produkte für den Shop findet. Kurzum, die erfolgreiche Betreuung und Verwaltung von verschiedenen Shops im elektronischen Handel und der Fokus auf Vermarktung und Vertrieb sind die Kernthemen dieses Berufes.

Aufbau von Online-Shops:

  • Definition von Zielgruppen: Analyse von Kauf- und Konsumverhalten der Zielgruppe
  • Sortimentsgestaltung, Produktdatenbeschaffung, Warenkategorisierung und Präsentation von Produkten
  • Einpflegen von Produkten und Produktbeschreibungen in den Online-Shop

Werbeanalyse und Optimierung:

  • Auswertung des Käufer-/User-Verhaltens im Online-Shop
  • Konzeption von Werbemaßnahmen und Strategien zur Minimierung von Kaufabbrüchen und Retouren
  • Online-Marketing-Maßnahmen z.B. zur Suchmaschinenoptimierung
  • Entwicklung von Marketing-Maßnahmen für die Vermarktung von neuen Produkten

Kommunikation mit der Kundschaft:

  • Kundenberatung via Social Media, E-Mail oder Telefon u.a.
    • Problemen im Bestellvorgang
    • Reklamationen

Buchhaltung:

  • Überwachung von Zahlungseingängen
  • Versenden von Zahlungserinnerungen
  • Kalkulation von Verkaufspreisen

Und wo arbeite ich später?

Als Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce kann man überall dort arbeiten, wo Online-Vertrieb angeboten wird. Das können zum Beispiel Multichannel-Händler sein, also Unternehmen, die ihre Produkte sowohl online als auch im Geschäft verkaufen, aber auch reine Online-Händler.

Deine Skills & Interessen

Online & Handel

Kaufleute für E-commerce

Wie sehen meine Karrierechancen aus?

Mit dem IHK-Abschluss erhältst du eine intensive Ausbildung im Online-Vertrieb, umfassend mit allen kaufmännischen Aspekten. Außerdem lernst du analytisch zu denken und zu handeln.

Nach der Ausbildung muss noch lang nicht Schluss sein, denn es gibt viele Möglichkeiten, um dich stetig fortzubilden und vielleicht sogar die nächsthöhere Berufsbezeichnung zu erlangen.

Besuche beispielsweise Seminare im Social Media Bereich, zu Kommunikations- und Marketingmethoden.

Erweitere deine Qualifikation mit dem oder der Fachwirt*in im Handel oder Fachwirt*in im Marketing, um dir ein besseres Monatsgehalt zu ermöglichen und mehr Verantwortung zu übernehmen.

Wenn du das Abitur oder die Fachhochschulreife hast, kannst du auch ein Studium anfangen, berufsbegleitend oder auch als Vollstudium.

Beliebte Studiengänge sind:

  • Betriebswirt*in Marketing/Absatzwirtschaft
  • Bachelor of Arts Internationales Handelsmanagement
  • Bachelor of Science Digital Media Marketing
  • Bachelor of Arts Markenkommunikation und Werbung

Unverzichtbar für dich ist: Verliere nie die Neugier an neuen Online-Strategien und bleibe offen für Neues!

Was muss ich für die Ausbildung mitbringen?

Für uns ist es wichtig, dass du folgende Grundlagen mitbringst:

  • Einen guten Schulabschluss
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse, häufig wird Englisch gesprochen oder englische Fachbegriffe werden genutzt
  • Spaß an der Online-Welt und eine Vorliebe für technische Innovationen
  • Kaufmännisches Denken und organisatorische Fähigkeiten
  • Mathematisches und technisches Verständnis
  • Freude an der Arbeit vorm Computer

Aber keine Sorge, wenn du noch nicht alle Voraussetzungen erfüllst, bewirb dich trotzdem!

Wie kann ich mich für eine Medien­ausbildung bewerben?

Du bist jetzt Feuer und Flamme und möchtest Kaufmann oder Kauffrau im E-Commerce werden?
Super! Dann vereinbare mit uns einen Termin, damit wir dich persönlich kennenlernen können.

Wie läuft die kaufmännische Ausbildung ab?

Die Ausbildung lässt sich grob in Theorie, Praktikum, Prüfungsvorbereitung und Prüfung gliedern und dauert insgesamt 36 Monate (Umschulungen 24 Monate).
Zuerst wirst du bei uns im Haus die theoretische Ausbildung im Klassenverband absolvieren. Dort lernst du mit anderen Berufsgruppen zusammen grundlegende berufsübergreifende Module wie zum Beispiel:

  • Bild- und Grafikbearbeitung
  • Marketing
  • Wirtschafts-, Sozial- und Rechtskunde
  • MS Office und kaufmännischer Schriftverkehr
  • Mathematik

Später kommen berufsspezifische Module dazu, welche nur für deine Spezialisierung in Richtung Druck & Layout relevant sind:

  • Marketingvertiefung
  • Projektmanagement
  • Medienwirtschaft und Mediaplanung
  • Einführung Rechnungswesen und Grundlagen Buchhaltung
  • Vertiefung Buchführung
  • Fachrecht
  • Kommunikationskonzeption
  • Buchhaltung (Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling)
  • Online-Marketing
  • Online-Marketing-Vertiefung
  • Grundlagen E-Commerce
  • Online-Vertriebskanäle
  • Englisch

Außerdem bearbeitest du zum Abschluss deiner Theorieausbildung in einer Projektgruppe ein fachbezogenes Projekt mit eigener Konzeption, Dokumentation und Präsentation. Zwischendurch bekommst du immer wieder Zeit dein Portfolio zu komplettieren.

Perfekt vorbereitet startest du dann in die 18-monatige Praktikumsphase (Umschulungen 6 Monate) in einen von dir gewählten Betrieb, um deine theoretischen Kenntnisse mit praktischen Arbeiten zu verknüpfen und wichtige Branchenkontakte zu sammeln.

Kurz vor der Abschlussprüfung kommst du wieder in unser Institut, um an der 6-wöchigen intensiven Prüfungsvorbereitung teilzunehmen. Viele unserer Lehrkräfte sind im IHK-Prüfungsausschuss und wissen, worauf es in den Prüfungen ankommt. Du wirst also bestens vorbereitet!

Karriereassistent

Dich begleitet bei deiner Ausbildung von Anfang an unser Karriereassistent. Hier entwickelst und definierst du deine beruflichen Ziele, bündelst deine Stärken und entdeckst Chancen für deinen Berufseinstieg. Natürlich wirst du dabei von unseren Coach*innen unterstützt, welche dich auch zur Praktikumssuche beraten.

Deine Dozentinnen und Dozenten

Bahman Avaedi

Unser Spezialist für visuelle Kommunikation, konzeptionelle Gestaltung, Grafikdesign, Typografie & Layout. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Karan Khorasani

Ist bei uns der Fachmann für Marketing & Kommunikationskonzepte.

Andreas Kaps

Der Profi in Sachen Web & Digitale Medien. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Birgit Sachsenheimer

Unsere Expertin für visuelles Marketing. Sie ist aktive IHK-Prüferin.

Karsten Faeßer-Eitle

Hat bei uns die Autorität in Sachen Qualitätssicherung und Drucktechnik. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Nils Jahnke

Unser Könner für den Bereich Bild und Ton. Er ist aktiver IHK-Prüfer.

Olaf Bruhn

Unsere Koryphäe der Bildbearbeitung.

Daniel Pons

Ein Teil unserer Doppelspitze für 3D- & Game-Design.

Sevrina Giard

Unser Talent für Motion Design.

Jan Ahrens

Ebenfalls ein Teil unserer Doppelspitze für 3D- & Game-Design.

Besuche uns und lass dich beraten

Wir beraten dich gerne weiter, wenn du Fragen zu unseren Medienausbildungen hast. Ruf uns einfach an und vereinbare einen Termin.

Telefon: 030 403 665 940

Oder schreib uns eine E-Mail an beratung@gpb.de.

Postanschrift:
Juliusstraße 2
12051 Berlin

Bildungsberatung: Karl-Marx-Straße 272